REST Kritik #4: APIs leiden am CRUD Antipattern

2018-01-14

Die Eigenschaften der REST Architektur führen zwangsläufig zu datengetriebenen Schnittstellen anstatt passende Abstraktionen anzubieten. Dieser Blog Beitrag zeigt auf, dass REST APIs zum CRUD Antipattern neigen.

mehr ...

REST Kritik #3: According to Fielding, oder REST fehlen die Standards

2018-01-03

Für Web Services gab es Standards und Profile, die deren Verwendung ausreichend genau beschrieben. Nein, ich möchte nicht die Web Services zurück. Für REST gibt es keinen Standard. Wenn ich wissen möchte, wie ich ein API zu gestalten habe, dann schaue ich in die Dissertation von Fielding, in die HTTP Spezifikation und auf Stackoverflow nach. Diese Quellen werfen aber mehr Fragen auf, als sie beantworten. Daher gibt es unzählige API Stile Guides z.B. von Twitter, Adidas oder dem Weißen Haus, die diese Lücken füllen. Wer einen vollständigen und konsistenten Stile Guide im Unternehmen hat, kann sich glücklich schätzen. Die Anzahl der Guides und die Menge an notwenigen Richtlinien macht die Auswahl oder Erstellung eines Guides nicht einfacher. Allein, dass diese Guides gebraucht werden, zeigt wie komplex REST tatsächlich ist.

mehr ...

REST Kritik #2: REST ist zu technisch

2018-01-02

Fast alle öffentlichen Schnittstellen sind REST basierte APIs. Ein Grund für die weite Verbreitung von REST sind die geringen Hürden, die es für den Aufruf eines APIs zu überwinden gilt. Für einfache Aufrufe genügt ein Browser und Clients können in fast jeder Programmiersprache, selbst in Skriptsprachen wie Perl und PHP mit nur wenigen Zeilen Code verwirklicht werden. Einer der größten Vorteile von REST ist der einfache Einstieg selbst für Nicht-Informatiker.

mehr ...

REST Kritik #1: Ist REST auf dem Gipfel des Hypes?

2017-12-23

Das Diagramm unten zeigt die Aufmerksamkeit, die REST und die Service orientierte Architektur bei Google in Form von Suchanfragen bekommen. Die Kurve für SOA ist ein typischer Verlauf des Gartner Hype Cycles. Innerhalb von 7 bis 10 Jahren steigt die Aufmerksamkeit zum Gipfel der überzogenen Erwartungen und fällt dann wieder ab um vielleicht noch ein Plateau der Produktivität zu erreichen. Der Verlauf der REST Kurve ist bemerkenswert: Der Anstieg hält bereits seit fast 20 Jahren an und ein Abbruch ist noch nicht in Sicht.

REST versus SOA Attention at Google Trends

mehr ...