Allgemeine Geschäftsbedingungen

Alle Schulungen

Verschiebung

Wir versuchen alles, um die Schulungen an den geplanten Terminen stattfinden zu lassen. Im unwahrscheinlichem Falle, das dies nicht möglich ist, werden wir Sie darüber so früh wie möglich informieren. Kunden können die Schulung an einem späteren Zeitpunkt besuchen oder sich die Kosten vollständig zurückerstatten lassen. Wir sind nicht verantwortlich für zufällige Kosten oder Schäden, die aus der Verschiebung oder verbunden mit der Verschiebung resultieren.

Öffentliche Schulungen

Schulungsgebühren

Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmer eine Rechnung, die innerhalb von drei Wochen gerechnet vom Tage des Beginns der Schulung bezahlt werden muss.

Stornierung

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, jede Schulung bis zu 7 Tage vor dem Tag an, dem sie beginnt, ohne Kosten zu kündigen. Nach dieser Frist erheben wir eine Stornierungsgebühr in Höhe von 15% der jeweiligen Schulungsgebühr. Stornierungsgebühren werden nicht erhoben, wenn der Teilnehmer eine Schulung zu einem späteren Zeitpunkt wählt oder einen Ersatzmann zur Teilnahme an der Schulung sendet.

Onsite Schulungen

Schulungsgebühren

Die Schulungsgebühr wird 30 Tage nach dem Tage des Beginns der Schulung fällig.

Stornierung

Der Kunde kann den Kurs bis zu einer Wochen vor dem Tage seines Beginnes ohne Kosten stornieren oder verlegen. Nach dieser Zeitspanne führt eine Stornierung oder Verlegung zu einer Gebühr von 500 € um die Kosten für Hotel, Fluggebühren und anderer aufgrund der Stornierung oder Verlegung anfallenden Kosten abdecken zu können.