Swift Online Schulung

XCode Playground - Folge 1

Im ersten Teil der Swift Schulung geht es um das wichtigste Werkzeug für das Lernen von Swift: um den Playground von XCode 6.

Mehr...

Hello World - Folge 2

Das Lernen einer neuen Programmiersprache wird oft mit einem "Hello World" begonnen. Da Tradition verpflichtet, schreiben wir in diesem Kurs auch ein leicht erweitertes Hello World.

Mehr...

Variablen und Konstanten - Folge 3

In diesem Video gebe ich eine Einführung in die Nutzung von Variablen und Konstanten in der Programmiersprache Swift.

Mehr...

Zeichenketten - Folge 4

Eine Zeichenkette oder ein String ist eine Liste von Zeichen. Mit String Interpolation können in Swift komfortabel Zeichenketten aus einzelnen Ausdrücken erzeugt werden. Der Vergleich von Zeichenketten geht in Swift einfach mit dem == Operator.

Mehr...

String Länge - Folge 5

Warum hat String in Swift keine Eigenschaft length? Wie kann ich trotzdem die Länge eines Strings ermitteln? Was ist bei Unicode zu beachten?

Mehr...

Arrays - Folge 6

Ein Array ist in Swift eine Liste von Elementen des gleichen Datentyps. Wie man Arrays anlegt, auf Arrays zugreift und Inhalte manipuliert erfährst Du im Video.

Mehr...

Dictionaries - Folge 7

Fast jede Programmiersprache bietet eine Datenstruktur für die Ablage von Names/Wert Paaren. Häufig verwendete Namen für die Struktur sind Hash, Hashtable, Map oder Associatives Array. In der Sprache Swift heißt diese Datenstruktur Dictionary.

Mehr...

If - Folge 8

Mit dem if-Konstrukt kann Code abhängig von einer Bedingung ausgeführt werden. In Swift dürfen die Klammern {} um den Codeblock nicht weggelassen werden. Dafür benötigt man keine runden Klammern um die Bedingung.

Mehr...

Funktionen - Folge 9

Im Video erfährst Du, wie man mit Swift eigene Funktionen mit Übergabeparametern und einem Rückgabewert erstellt. Swift Funktionen bieten noch weitere Features, mehr dazu in den nächsten Folgen des Swift Kurses.

Mehr...

External Names - Folge 10

Wie bei Objective-C kann man auch bei Swift Namen für Parameter verwenden. Über den "External Name" kann ein Aufrufparameter angegeben werden.

Mehr...

Optionals - Folge 11

Optionals sind ein typisches Swift Features, das ich so noch nicht in anderen Programmiersprachen gesehen habe. Durch die Verwendung von Optionals wird der Code sicherer gegen "Nullpointer"-Fehler und übersichtlicher, da weniger oder keine null-Tests benötigt werden.

Mehr...

Optional Binding - Folge 12

Häßliche null- und nil-Checks vermeiden mit dem Optional Binding.

Mehr...

Optional Chaining - Folge 13

Durch das Verketten von Optionals in Swift kann ein verschachtelter if-Block mit nil-Checks mit nur einer Zeile Code ersetzt werden.

Mehr...

Tuples - Folge 14

Mit Tuples kannst Du mehrere Werte gruppieren ohne dafür gleich ein Struct oder eine Klasse schreiben zu müssen. Tuples können die Schreibweise bei Funktionsaufrufen, Schleifen, Bedingungen und Zuweisungen vereinfachen.

Mehr...

Ranges - Folge 15

Mit den Operatoren für Ranges lassen sich in Swift kompakt Zahlenbereiche ausdrücken.
1...3 liefert die Zahlen 1,2,3. Die 3 ist dabei, daher heißt ... "Closed Range Operator"
1..<3 liefert 1,2. Daher wird ..< "Half-Open Range Operator" genannt.

Mehr...

switch I: Ranges - Folge 16

Der Wert einer Variablen kann bestimmen, welche Teile einer Anwendung ausgeführt werden. Eleganter als mit if-Statements kann dies mit einem switch realisiert werden.

Mehr...

switch II: Tuples - Folge 17

Das switch-Statement in Swift unterstützt neben Ints und Strings auch Tupel.

Mehr...

switch III: Where - Folge 18

Mit where kann ein "switch case" weiter eingeschränkt werde.

Mehr...

switch III: Lösung - Folge 19

Die Lösung zur Aufgabe mit switch und where aus Folge 18.

Mehr...

structs I - Folge 20

Mit einem struct können Datenstrukturen beschrieben werden.

Mehr...

structs II Defaultwerte - Folge 21

Für die Eigeneschaften eines Structs können Defaultwerte angegeben werden.

Mehr...

Structs und Klassen - Folge 22

Structs und Klassen sind sich auf den ersten Blick recht ähnlich. Beide Strukturen können z.B. über Eigenschaften (Properties) und Methoden verfügen. Bei der Verwendung von Structs und Klassen gibt es jedoch Unterschiede.

Mehr...

Value und Reference Types I - Folge 23



Mehr...

Value und Reference Types II - Folge 24



Mehr...

Stored & Computed Properties - Folge 25

Structs, Klassen und Enums können über eine Reihe von Properties verfügen. Im Video werden Stored Properties und Computed Properties vorgestellt.

Mehr...

Methoden - Folge 26

Methoden in Swift sind vergleichbar mit Funktionen, die einem Typ zum Beispiel einer Klasse zugeordnet wurden. Innerhalb einer Methode kann auf die Internas des Typs wie beispielsweise auf Instanzvariablen oder auf andere Methoden zugegriffen werden.

Mehr...

Lösung der Programmieraufgabe von Folge 26

Lösung der Programmieraufgabe von Folge 26.

Mehr...